Fahrt zu den Engerazhofener Passionsspielen

Die kleine Kirchengemeinde Engerazhofen bei Leutkirch veranstaltet alle 5 Jahre ein Passionsspiel. Um das Leben und die Leidensgeschichte Jesus den Zuschauern im April wieder in ergreifender Art und Weise näherzubringen, werden wieder über 350 Personen im Vorfeld und während den Spielen mitwirken. Pfarrer Waldemar Wrobel, wird wieder die Regie führen. Die Spieltermine 2020: Samstag/Sonntag, 18. + 19. April 2020, Samstag/Sonntag, 25.+26. April 2020
Spielbeginn 
•    jeweils um 19.30 Uhr- Dauer des Spiels ca. 2 Stunden
Spielort
•    Freilichtbühne bei der La Salette-Kapelle in Engerazhofen.
•    Warme Kleidung und Sitzkissen sind sehr empfehlenswert. Gespielt wird bei (fast) jedem Wetter.
Eintritt
•    Es wird kein Eintrittsgeld verlangt. Die Spielgemeinde freut sich aber über eine Spende, die Sie nach dem Spiel an einer der Sammelstellen abgeben können. Alle Mitwirkenden handeln ehrenamtlich. Die Spenden bleiben zu 100% in der Pfarrgemeinde Engerazhofen und werden in für die Renovierung und Instandhaltung der La Salette-Kapelle verwendet.

Information: www.passionsspiele-engerazhofen.de mit Flyer [hier]

Näheres zur Gemeindefahrt: Infos und Anmeldung zur Busfahrt
Wir haben für den Samstag, 18. April einen Bus organisiert:
Kosten: 15.00 €
Abfahrt in Ottenbach um 16:00 Uhr
Abfahrt in Salach um 16:15 Uhr